Das Naturschutzgebiet "Ria Formosa"

Aus der Luft ist der „Ria Formosa“ Nationalpark ein faszinierendes Patchwork an blauen Lagunen, weissen Stränden und grünen Inseln. Er erstreckt sich über 60 Kilometer entlang der Südgrenze von Portugal im Atlantik und wird von 5 Düneninseln geformt, die parallel zum Ozean verlaufen und das flache, warme und brackige Wasser schützen. Hier finden Sie eine grosse Vielfalt an Tieren und Pflanzen.


Die Gegend ist besonders wichtig für die vielen Vögel. Hier finden Sie viele seltene Vogelarten, andere kommen hierher um zu überwintern und das Gebiet dient auch als Station für Zugvögel, die sich hier ausruhen und frische Kräfte für den Weiterflug tanken. Die fruchtbare Umgebung zieht auch viele Fische und Meeresfrüchte an.

 

Fischerboote fahren regelmässig von Cabanas zum herrlichen Sandstrand der Düneninsel. Und wenn Sie noch mehr sehen möchten, können Sie einen erfahrenen Führer auf einer Bootsfahrt von Cabanas aus begleiten. Es gibt verschiedene Themen wie Vogelbeobachtung, die Geschichte der Fischerei oder die Düneninseln.

Sie können die Gegend aber auch gut auf eigene Faust erkunden. 

 

Es gibt auch gut ausgeschilderte Spazier- und Wanderwege um die Umgebung der Lagune zu erkunden. Sie werden von den einzigartigen Attraktionen des Formosa Lagunen-Naturparks begeistert sein.

 

Eine der vielen Möglichkeiten die Ria Formosa" zu erkunden ist per Boot.

Hier finden Sie ein interessanter LINK zu einem Anbieter von "Ökotourismus" an der Ria Formosa.

 

 

Natura Algarve

 

http://www.natura-algarve.com/de/